Ansprechpartner

Marianne Brittnacher

Altenhilfe Qualifikations Zentrum

Pestalozzistrasse 7a
66606 St.Wendel


Tel.: (06851) 93 99 8 14
Fax: (06851) 93 99 8 29
Mail:
aqz@caritas-saarbruecken.de

( Anmeldeformular )

 
Termine Qualifizierung

Modul 1 Basiskurs

23.03. – 27.03.2015
27.04. – 30.04.2015
11.05. – 13.05.2015
01.06. – 03.06.2015

(Mo – Do 8.15 - 14.15 Uhr; Fr – 13:15 Uhr)

Modul 2 Betreuungspraktikum (2 Wochen) *

Modul 3 Aufbaukurs

29.06. – 03.07.2015
20.07. – 23.07.2015

(Mo – Do 8.15 - 14.15 Uhr; Fr – 13:15 Uhr)

24.07.2015 Übergabe der Zertifikate

Anmeldung:

bis spätestens 06.03.2015
(Teilnehmerzahl begrenzt)

Gebühr: 860,-- € (Ratenzahlung auf Anfrage möglich)

Lehrgangsleitung: Marianne Brittnacher

Wenn Sie noch zusätzliche Informationen benötigen und / oder Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 
 

QUALIFIZIERUNG zur zusätzlichen Betreuungskraft in der Altenhilfe nach § 87b Abs. 3 SGB XI

Ziel:

Die Teilnehmer/innen haben Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie befähigen, in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegekräften, die Betreuungs- und Lebensqualität von Menschen zu verbessern. Ihnen soll durch mehr Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung eine höhere Wertschätzung entgegengebracht und Ihnen mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden.

Anspruchsberechtigt sind Menschen die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörung, psychischer Erkrankung oder geistiger Behinderung und körperlicher Beeinträchtigung dauerhaft erheblich in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind.

Einsatzbereiche:

Pflegeheime oder Einrichtungen der Tages- Nacht und Kurzzeitpflege oder in ambulanten Pflegediensten

Grundlegende Anforderung:

Persönliche Eignung und positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen

Zugangsvoraussetzung:

Orientierungspraktikum vor der Maßnahme in einem Umfang
von 40 Stunden. (*)

Inhalte:

Modul 1 Basiskurs Umfang 104 Stunden

Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion Grundkenntnisse somatischer und gerontopsychiatrischer Krankheitsbilder 

Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen 

Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls

Modul 2 Betreuungspraktikum Umfang von
2 Wochen (*)

Modul 3 Aufbaukurs Umfang 62 Stunden

Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken der Kommunikation und Umgangsformen

Rechtskunde

Hauswirtschafts- und Ernährungslehre

Beschäftigungsmöglichkeit und Freizeitgestaltung

Bewegungsmöglichkeiten

Zusammenarbeit mit dem Pflegeteam, Angehörigen und ehrenamtlich Engagierte

(*) entfällt für Personen mit Vorkenntnissen laut
§ 6 Übergangsreglung (Betreuungskräfte-RI)

Grundlage der Qualifizierungsmaßnahme sind die Richtlinien nach § 87b Abs. 3 SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungs-kräften in Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte –RI) vom 19. August 2008 des GKV-Spitzenverbandes der Pflegekassen in der Fassung vom 29.12.2014.