URL: www.caritas-saarbruecken.de/aktuelles/presse/jeder-mensch-braucht-eine-wohnung-421dd3ef-53cc-4d8b-83bb-057e4a42942e
Stand: 06.02.2015

Pressemitteilung

Jeder Mensch braucht eine Wohnung

Jeder Mensch brauch ein Zuhause Saarland

Mit einem Wohnzimmer auf dem Saarbrücker St. Johanner Markt macht der Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung auf das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum aufmerksam.

Am Freitag, 13.09.2019 wird deshalb ein Wohnzimmer auf dem St. Johanner Markt aufgebaut werden und in diesem Wohnzimmer werden in Form eines Caritas-Gespräches Minister Klaus Bouillon sowie der Baudezernent der Landeshauptstadt Saarbrücken, Heiko Lukas, im Gespräch mit  Caritasdirektor Michael Groß sowie weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Caritasverbandes über die angespannte Situation diskutieren.

Die Caritas Mitarbeiter stellen in ihrem Arbeitsalltag immer wieder fest, wie schwierig es geworden ist, bezahlbaren Wohnraum für ihre Klienten zu finden.

Vor allem Menschen mit kleinem, zunehmend aber auch Menschen mit mittlerem Einkommen, haben hier große Probleme. Sie erhalten Absage um Absage.

Längst sind nicht nur Randgruppen von diesem Wohnungsmangel betroffen, sondern das Problem ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Mit einem Caritas-Gespräch auf dem St. Johanner Markt in dem dort aufgebauten Wohnzimmer, soll am Freitag, 13.09.2019 in der Zeit von 11:00 Uhr - 12:15 Uhr auf dieses drängende Problem aufmerksam gemacht werden.

Caritasdirektor Michael Groß mahnt im Vorfeld "Es darf keine Verdrängung geben, die dazu führt, dass in der Stadt nur noch Einkommensstarke leben können und alle anderen in die Außenbezirke gedrängt werden".

Laut einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung aus dem Jahr 2018 fehlen in Saarbrücken ca. 17.000 Sozialwohnungen.

Copyright: © caritas  2019