URL: www.caritas-saarbruecken.de/aktuelles/presse/20-jahre-bruder-konrad-haus-in-altenkessel-691de8e8-2432-427e-9b89-acc025d926a5
Stand: 04.01.2022

Pressemitteilung

20 Jahre Bruder-Konrad-Haus in Altenkessel

 

20 Jahre Bruder-Konrad-Haus in Altenkessel

Die Dependance des Bruder-Konrad-Hauses feierte ihr 20-jähriges Jubiläum mit einem Tag der Offenen Tür am Sonntag den 30. August 2009

 

Das Bruder-Konrad-Haus in Altenkessel ist eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe mit einer besonderen Konzeption. Seit zwanzig Jahren eingebettet in die Altenkesseler Gemeinde, feiert es in diesem Jahr sein Jubiläum. Ein Modellversuch, der 1989 begann, ist heute aus der Konzeption der Arbeit mit wohnungslosen Männern in Saarbrücken nicht mehr wegzudenken. Über 300 Menschen bot das Haus Obdach und Heimat und war für sie in manch schwierigen Lebenssituationen Anlaufstelle und Rettungsanker. Oftmals war das Haus auch der Ausgangspunkt, wieder in ein geordnetes Leben mit einer eigenen Wohnung zurückzukehren.

 

Bis zu 23 Bewohner leben heute im Haus und werden von zwei Sozialarbeitern betreut. Im Haus gibt es ausschließlich Einzelzimmer. Die Bewohner haben einen eigenen Haustürschlüssel und können im eigen bewirtschafteten Garten mitarbeiten und haben auch sonst viele Möglichkeiten ihre Freizeit individuell zu gestalten. „Die individuelle Betreuung der Bewohner macht den Charakter des Hauses aus“, sagt Matthias Gaspers , der zusammen mit seiner Kollegin Sarah Jochum die Bewohner betreut. „Wir versuchen jeden Bewohner nach seinen Fähigkeiten zu unterstützen und zu fördern.“

 

Das Bruder-Konrad-Haus in Altenkessel ist inzwischen zu einer Institution geworden und fest in das Gemeindeleben eingebunden. Dies konnte man beim Tag der Offenen Tür, der anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Hauses gefeiert wurde, deutlich spüren.

Nach dem Gemeindegottesdienst boten die Kinder und die Mitarbeiter innen des Kindergartens St. Johannes ein buntes Programm für Besucher dar. Darüber hinaus trugen das Querflötenquartett der Musikschule Wadgassen, der Kinderchor des Kindergartens St. Johannes sowie der Instrumentalchor des Caritas-Seniorenzentrums St. Barbarahöhe Auersmacher zu einem gelungenen Nachmittag bei. Am frühen Abend sorgte das Countryduo „Sly and Boyle“ für einen weiteren Höhepunkt im Garten des Bruder-Konrad -Hauses.

Viele der Besucher aus Altenkessel nutzten die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu machen, das Haus zu besichtigen und mit den Bewohnern und Mitarbeiter Innen  ins Gespräch zu kommen. Natürlich trug das gute Essen, welches die Hauswirtschafterinnen in Zusammenarbeit mit den Bewohnern vorbereitet hatten, mit dazu bei, dass die zahlreichen Gäste sich  hier wohl und herzlich aufgenommen fühlten.

 

Nach 25 Dienstjahren wurde im Rahmen dieses Festes auch ein langjähriger Mitarbeiter des Bruder- Konrad-Hauses, Herr Peter Weisgerber, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Weisgerber war seit 1984 mit viel Engagement und Herzblut im Bruder-Konrad-Haus tätig. Er kennt viele der Männer schon lange Jahre und kann aus dieser langen Zeit so mancherlei Geschichten und Anekdoten erzählen.  

 

Copyright: © caritas  2022