Baby-Begrüßungs – Besuche

BBB-Tasche

Im Regionalverband Saarbrücken besuchen seit März 2017 Ehrenamtliche junge Familien mit Neugeborenen, um Ihnen eine "Baby-Begrüßungstasche" zu überreichen.

Es ist ein gemeinsames Angebot des Caritasverbandes für Saarbrücken und Umgebung e.V. und des Regionalverbandes Saarbrücken im Rahmen der Bundesinitiative "Frühe Hilfen"

Die  "Baby-Begrüßung" Tasche ist mit vielen nützlichen Informationen rund um das erste Lebensjahr des Neugeborenes gefüllt. Auch kleine Geschenke, wie handgestrickte Söckchen für die Babys und eine Zahnbürste zur Pflege der ersten Zähne gehören zur Tasche

Ziel der "Baby-Begrüßungs-Besuche" ist es junge Eltern so früh wie möglich mit den Informationen zu versorgen und über lokale Hilfsangebote und Ansprechpartner vor Ort zu informieren. Das Angebot ist für Familien kostenfrei

Bis Ende 2018 haben 13 Ehrenamtliche fast 100 Baby-Begrüßungs Besuche durchgeführt.

Es handelt sich immer um eine einmalige Begegnung zwischen der Familie und der Ehrenamtlichen. Die Eltern freuen sich über einen freundlichen Besuch und die vielen Informationen aus der Tasche. Die Ehrenamtlichen sind ebenfalls froh über den Kontakt mit den frisch gebackenen Eltern und ihren Babys. Beide Seiten profitieren von dieser Begegnung.

BBB-Team

Die  "Baby-Begrüßungs-Besuche" im Regionalverband Saarbrücken werden aktuell weiter ausgebaut. Deshalb sucht der Caritasverband Saarbrücken weitere Ehrenamtliche für diese Aufgabe.

Bei dem Ehrenamt handelt sich um einen einmaligen Besuch bei den Familien mit Neugeborenen, mindestens 1 x wöchentlich für 2 Stunden. Die Termine der Besuche werden durch die Ehrenamtskoordinatorin in Absprache mit den Ehrenamtlichen festgelegt.

Der Caritasverband bietet Qualifizierungsangebote als Vorbereitung auf die Aufgabe sowie die Begleitung während der ehrenamtlichen Tätigkeit.

Nähere Informationen zum den "Baby-Begrüßungs - Besuche" erhalten Sie bei  

Margarete Sztek-Heinzel