URL: www.caritas-saarbruecken.de/aktuelles/presse/bunter-neujahrsstart-auf-der-folsterhoehe-072a4333-6179-440f-8c5b-d389eab88550
Stand: 04.01.2022

Pressemitteilung

Bunter Neujahrsstart auf der Folsterhöhe

Neujahrsfest auf der Folsterhöhe-02

Die Folschder Cafétass "platzte aus allen Nähten" mit fast 100 Gästen - eine bunte Mischung aus alteingesessenen Folsterhöher Bewohnerinnen und Bewohnern, Deutsche, Italiener, Russlanddeutsche, Türken, und erfreulich viele neue, syrische Nachbarn sind am Sonntagnachmittag in die Cafétass  geströmt und haben alle zusammen ein tolles Fest gefeiert.

Die von der Caritas-Gemeinwesenarbeit durchaus gewagte Mischung des Kulturprogramms wurde von den Gästen mit Begeisterung aufgenommen:

Der Zauberer Rainer Stürmer verstand es, fern jeder Sprachbarriere nicht nur die Kinder sondern alle Altersgruppen und Nationen zu verzaubern und zum Staunen zu bringen.

Danach brachten die beiden syrischen Musiker Mohammed und Mwouloud alle Gäste in mitreißende Stimmung und Bewegung.

Neujahrsfest auf der Folsterhöhe-01

Und schließlich schafften die beiden Jodlerinnen Maria und Gundi vermutlich eine Welt-Premiere: alle 100 Gäste haben mitgejodelt - die Bilder von jodelnden Syrern, die mit Kuhglocken die beiden Frauen begleiteten, wurden sofort per Handy bis nach Aleppo verschickt und sorgen dort bestimmt auch für Staunen. Sehr angetan waren alle von dem wirklich internationalen Buffet- zu dem Folsterhöher Bewohner ihre je landestypischen Spezialitäten beigesteuert hatten.

Mit einem großen Dank an alle Gäste, Helferinnen, Künstler und an das Sozialministerium, das das Kulturprogramm bezuschusst hatte, ging ein wirklich buntes Neujahrsfest mit alten und neuen Nachbarn der Folsterhöhe zu Ende.

Copyright: © caritas  2022