URL: www.caritas-saarbruecken.de/aktuelles/presse/haus-im-gruenen-winkel-betreuung-fuer-demenzkranke-menschen-in-puettlingen-sucht-ehrenamtliche-verst
Stand: 06.02.2015

Pressemitteilung

„Haus im grünen Winkel“ Betreuung für demenzkranke Menschen in Püttlingen sucht ehrenamtliche Verstärkung.

Es ist besonders wichtig, dass die Angehörigen mit ihren Kräften haushalten, denn dementiell erkrankte Menschen benötigen viel Aufmerksamkeit und Energie. Aus unserer Erfahrung ist es sehr empfehlenswert, sich Entlastungen zu suchen und Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen.

Während der Gruppenbetreuung im "Haus im grünen Winkel" haben pflegende Angehörige die Möglichkeit, eine "Auszeit" zu nehmen: Einmal Zeit für sich zu haben, einfach einmal auszuspannen oder wichtige Dinge zu erledigen.

Darüber hinaus zeigen unsere Erfahrungen, dass soziale Beziehungen und menschliche Zuwendung die Lebensfreude und Lebensqualität der älteren Menschen in hohem Maße fördern können, berichtet Kreis. Im "Haus im Grünen Winkel" werden soziale Kontakte sowie Abwechslung vom oft eintönigen Pflegealltag geboten. Durch Aktivitäten, wie z.B. gemeinsames Kaffeetrinken, Singen und Musizieren, Gespräche über vergangene Zeiten, kreative Tätigkeiten, Spaziergänge, Feste feiern und Gesellschaftsspiele, werden alle Sinne angeregt und  verbliebene Fähigkeiten gefördert. Die Besucher erleben hier einige schöne Stunden in Gemeinschaft mit anderen.

Zur Unterstützung unserer Mitarbeiter  in der Seniorenbetreuung im "Haus im grünen Winkel" am Kloster Heilig-Kreuz in Püttlingen suchen wir ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Wenn  Sie Interesse und Freude am Umgang mit Menschen haben und die Bereitschaft mitbringen, sich auf Neues einzulassen, dann  sind Sie herzlich eingeladen, im Team der Nachmittagsbetreuung mitzuarbeiten.

Sie sind dabei nicht alleine, sagt Annemarie Kreis. Sie werden auf diese ehrenamtliche Tätigkeit vorbereitet und von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Caritas-Sozialstation unterstützt und begleitet. Während Ihres ehrenamtlichen Dienstes  besteht ein Versicherungsschutz. Für anfallende Fahrtkosten im Rahmen Ihres Engagements ist eine Aufwandsentschädigung  möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei der Caritas-Sozialstation Püttlingen-Riegelsberg, Frau Anne-Marie Kreis oder Frau Birgit Di Florio unter der Telefonnummer: 06898/96 38 0.

 

Galerie

Copyright: © caritas  2018