URL: www.caritas-saarbruecken.de/aktuelles/presse/radio-salue-wir-helfen-e.v.-startet-spendenaktion-da06dfc9-5e06-441c-ad5f-70f3fd43f727
Stand: 06.02.2015

Pressemitteilung

RADIO SALÜ Wir helfen e.V. startet Spendenaktion

„Sternenregen“ - Hilfe für saarländische Kinder in Not

Saarbrücken hat einen Spitzenplatz, wenn es um Kinderarmut geht. Über 35 Prozent der
Kinder gelten in der saarländischen Landeshauptstadt als arm. Nur in Gelsenkirchen und
Bremerhaven ist die Situation noch schlimmer. Dies zeigte die aktuelle Bertelsmann-Studie
dieses Jahres. Zudem bedenklich: Während bundesweit die Armutsquote bei Kindern sank,
stieg sie in Saarbrücken um drei Prozentpunkte an. In Sulzbach beträgt sie knapp
31 Prozent, in Völklingen etwas über 32 Prozent. Doch es gibt im Saarland auch positive
Entwicklungen. So liegt in Riegelsberg die Quote bei knapp 11 Prozent. Aber insgesamt zeigt
sich, dass Kinder und ihre Familien nach wie vor dringend Unterstützung brauchen.
In einer Pressekonferenz am Freitag, 15. November, im Stadtteilbüro Malstatt der Diakonie
Saar, stellten die "Sternenregen"-Verantwortlichen die diesjährige Hilfsaktion für
saarländische Kinder in Not vor.

Besonders hart trifft es nach wie vor Familien mit mehr als drei Kindern und Alleinerziehende.
"Aber gerade die sollten uns doch besonders am Herzen liegen", findet Pfarrer Wolfgang
Glitt. Er ist Vorsitzender des Vereins "RADIO SALÜ - Wir helfen e.V.". Der Verein richtet seit
2004 die Spendenaktion "Sternenregen" aus - eine Initiative von RADIO SALÜ und den
Kirchen, um saarländischen Familien in Not zu helfen. Deshalb sein Appell: "Wir brauchen
dringend eine Klimaveränderung in unserer Gesellschaft. Menschliche Wärme sollte wieder
im Vordergrund stehen!"

RADIO SALÜ Geschäftsführer Michael Mezödi: "Wir sind sehr glücklich darüber, dass über
die Jahre hinweg so viele Hörerinnen und Hörer die Notwendigkeit zu helfen erkannt haben
und diese wichtige Hilfsaktion so engagiert unterstützen. Seit 2004 wurden über 3,4 Millionen
Euro für "Sternenregen" gesammelt. Unser großer Dank gilt all denjenigen, die sich mit ihrer
Spende solidarisch zeigen, damit armutsgefährdete Kinder in unserem Bundesland eine faire
Chance haben."

Daniel Stupp, Programmdirektor von RADIO SALÜ, ergänzt: "Es ist uns eine
Herzensangelegenheit die Aktion "Sternenregen" mit dem on Air-Programm von RADIO
SALÜ in den kommenden Wochen leidenschaftlich zu unterstützen. Ein Highlight wird hierbei
sicherlich wieder unser 24 Stunden-Spendenmarathon am Nikolaustag sein. Der Startschuss
fällt am 6. Dezember um 5 Uhr in der RADIO SALÜ Morgenshow mit Frank und dem
Wettermüller!"

Anne Fennel, Geschäftsführerin der Diakonie Saar, schildert aus ihrer Sicht: "In den
Sozialberatungsstellen und den Einrichtungen vor Ort sind die Mitarbeitenden oft mit
unvorstellbarer Not von Familien und deren Kindern konfrontiert. Dass die Saarländerinnen
und Saarländer eine so große Hilfsbereitschaft zeigen, bewegt und berührt. Sie machen die
Welt ein bisschen besser und geben Hoffnung."

Copyright: © caritas  2019