Pressemitteilung

Erfolgreiches Projekt mit Jugendlichen im Sozialraum

Das Berufsorientierungsprojekt für Jugendliche wurde vor 6 Jahren von der Caritas-Gemeinwesenarbeit Folsterhöhe initiiert. Die Caritas-GWA brachte dabei die Partner aus der Industrie (ZF Friedrichshafen – Standort Saarbrücken) und Schule (Gemeinschaftsschule Bellevue) im Sozialraum Alt-Saarbrücken-Folsterhöhe erstmals zusammen. mehr

Gemeinwesenarbeit Folsterhöhe

Gemeinwesenarbeit auf der Folsterhöhe bedeutet

  • Selbsthilfepotentiale und Ressourcen im Wohngebiet aufdecken und fördern
  • Bei allen Aktivitäten das gesamte Quartier im Blick haben

gebäude  - gebäude fohö

Wir arbeiten mit den Ressourcen des Quartiers und seiner Bewohner/innen
Grundlage ist das Lebenslagenkonzept:

  • Soziale und kulturelle Teilhabe
  • Wohnen und Wohnumfeld
  • Bildung
  • Existenzsicherung und Armutsbekämpfung
  • Gesundheit

 

Gemeinwesenarbeit Folsterhöhe mit folgenden Standbeinen im Quartier

  • Kontaktzentrum Folsterhöhe in der Hirtenwies 11, Tel. 56429
    Kontaktzentrum Eingang
  • Stadtteiltreff Folschder Cafétass in der Hirtenwies 4, Ansprechpartnerin: Karin Löwenbrück-Massonne, Tel. 56458
    Cafetass Eingang

Jahresbericht Folsterhöhe 2016

Laden sie hier den Jahresbericht 2016 der Gemeinwesenarbeit Folsterhöhe herunter.

Jubiläumsausgabe "50 Jahre Folsterhöhe" - Wolkenkratzer

Ausgabe 09-2014

Stadtteilentwicklungskonzept - Quartiersentwicklung Folsterhöhe

Laden Sie hier das Stadtteilentwicklungskonzept - Quartiersentwicklung Folsterhöhe herunter.

Abschlußbericht des Projektes "Mit 66 Jahren"

Laden Sie hier den Abschlußbericht des Projektes "Mit 66 Jahren" herunter.